Startseite

Stefan WegerhoffIrgendwann einmal war ich Gießereimechaniker Fachrichtung Handformguss, aber nicht immer ein Mann aus Stahl. Heute bin ich Werkschutzfachkraft, was mit Kraft wenig zu tun hat. Des Weiteren bin ich waffensachkundig aber nicht vernarrt, Betriebssanitäter aber nicht sensationsgeil, sogenannter Security aber kein Prolet, sondern ein smarter Wachmann, mit Köpfchen, wie es sie leider nur selten gibt.

Denn Sicherheit zu geben ist, wenn der Kunde oder dessen Gäste sich wohl fühlen, ohne zu merken woran es liegt.
Meine Detektivarbeit, die ich in fast allen Tätigkeitsbereichen beherrsche sind weniger als Spitzelarbeit zu betrachten, vielmehr sollen sie Ordnung und Sitte aufrecht erhalten und Rechtsgüter Dritter schützen, oder Ursprungszustände wieder herstellen.
Ein Buch namens „Grenzenloses Glück“ habe ich geschrieben, denn Grenzenloses Glück ist mein oberstes Ziel, neben finanzieller Unabhängigkeit. Weiterhin gelang es mir den ein oder anderen guten Ratschlag in gut laufende Geschäfte zu verwirklichen, bei denen ich noch immer ein gern gesehener „Vater“ bin.

cropped-Cover-Original1.jpg Aufgrund meiner Webseiten und Blogs erschien mein zweites Buch: „Texte Dich reich 2013“. Meinen Weg in der Sicherheitsbranche werde ich wahrscheinlich niemals ganz verlassen, und habe deswegen mein drittes Buch verfasst, „Security was ist so schwierig smart zu sein“ Seit Anfang 2015 bin ich im SAW-Bildungszentrum, in Dortmund, als Niederlassungsleiter angestellt. In dieser Position ist es mir ermöglicht, meine gesamten Erfahrungen, die ich bisher aus allen möglichen Bereichen gesammelt habe für meinen Beruf umzusetzen.
Meine persönlichen Interessen beziehen sich derzeit auf Didaktik, Rhetorik und Weiterbildung. Ich habe mir als Ziel gesetzt, alle paar Wochen etwas Neues zu lernen und meinen Wissensstand zu erweitern. Gleich aus welchem Bereich.

Ein Projekt widmet sich der Mischung aus dem Thema Sicherheit und dem Thema Bloggen. Mein Team und ich haben vor, die gesamte Sicherheitsbranche aufzurütteln und Dinge umzusetzen, die mir schon seit fast 15 Jahren durch den Kopf gehen. Seid gespannt und verfolgt die Umbaumaßnahmen auf Wachblog.de.