Auch für Erwerbslose gibt es keinen 160 € – Job

Versicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse in Voll- und Teilzeit

In Deutschland waren im Jahr 2015 mehr als 30 Millionen Menschen in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen angestellt (Quelle: Statistisches Bundesamt). Das bedeutet, dass sie für ihre Tätigkeit Lohn oder Gehalt bezogen und dafür Abgaben für die Sozialversicherung abgeführt haben. Arbeitsverträge in Vollzeit umfassen in der Regel 36 bis 40 Arbeitsstunden in der Woche, das ist vom geltenden Tarif- oder vom individuellen Arbeitsvertrag abhängig. Viele Mütter und auch Väter arbeiten inzwischen aber auch in Teilzeit. Sie vereinbaren individuell mit ihrem Arbeitgeber die Wochenarbeitszeit, um so Familie und Beruf besser unter einen Hut zu bringen. Manche Teilzeitbeschäftigte gehen aber noch einem Nebenerwerb nach und reduzieren deshalb ihre Arbeitszeit. Ihnen steht dann natürlich nur anteilig Lohn oder Gehalt zu. Ansonsten haben sie aber die gleichen Rechte wie andere Arbeitnehmer auch.
Continue reading Auch für Erwerbslose gibt es keinen 160 € – Job