Lernen ist schon immer mein ständiger Begleiter…

Jeder Mensch lernt anders und ist individuell zu behandeln. Dazu kommt natürlich die sich laufend vergrößernde Branche. Nach einem langen Tag auf der Arbeit folgen noch ein paar Stunden zuhause, in denen man das neue verarbeitet und ggf. nochmal aufarbeitet. An stressigen Tagen, leider die meisten, bleibt höchsten das Abendessen um sich ausgewogen zu ernähren. Bis dahin ist es aber ein weiter Weg und so muss der kleine und große Hunger anders überbrückt werden, denn Zeit ist Geld und beides ist rar. Morgens schnell einen Kaffe To Go und ein Schnitzelbrötchen dann ab ins Büro, es wird ein langer Tag. Der übliche Bürowahnsinn, Kundengespräche und daneben noch Dozieren.

Um einen interessanten und vor allem lehrreichen Unterricht halten zu können gibt es eine Grundregel: Vorbereitung! Aufgrund dieser Grundregel fällt mein Mittagessen aus, mal wieder. Meinen Trainees geht es da nicht anders, viel zu lernen und wenig Zeit. Zwischendurch ein Snickers, auf die Schnelle noch eine Pommes, Pizza oder Döner, Hauptsache schnell und macht satt. Gesund ist anders. Da viele Tage bei mir gleich ablaufen hilft auch ein gesundes Abendessen nicht wirklich viel. Nach drei bis vier Wochen macht sich dieser, zugegeben unfreiwillige, Lebenswandel doch bemerkbar.

Es fehlt ein bischen an Energie, die Konzentration leidet und mir fällt auf das ich schneller Müde werde. Dabei bin ich nicht alleine, die Schüler die ich Unterrichte haben zwangsweise fast denselben Tagesablauf und berichten mir das der sprichwörtlich „dicke Kopf“ am Ende des Tages nicht mehr am Ende des Tages kommt sondern merklich früher. Langsam habe ich das Gefühl das der Mix aus Stress, lernt und schlechter Ernährung hier sein Opfer fordert. Stress hat man meistens, das ist auch erstmal nichts schlechtes, lernen ist immer gut denn wer rastet der rostet, aber unzureichende Ernährung? Wenn man seinem Körper viel abverlangt muss man ihm auch etwas zurück geben, denn ohne Öl fährt der Wagen nicht sehr weit.
Wie man es so macht befrage ich das Internet und nach etlichen Kolumnen, Beiträgen und Foren stoße ich auf das Thema Nahrungsergänzung. Da ich mich ehrlich gesagt nie damit beschäftigt habe brauche ich jetzt eine Seite die übersichtlich gestaltet ist und vor allem Beratung bietet! Nach kurzer Suche werde ich fündig.www.isivital.com. Schön gestaltet, übersichtlich und nach abschließendem Vergleich mit anderen Anbietern, Preislich genau im Rahmen. Ich bestelle mir einen bunten Mix, Mineralien, etwas zur Entsäuerung und etwas das den Kopf unterstützt. Nach vier Tagen ist meine Bestellung da, alles vollzählig, so wie es sein muss.


Nach zwei Wochen merke ich einen deutlichen Unterschied. Ich bin agiler, die Dinge gehen mir wieder leichter von der Hand wie früher und auch die Müdigkeit ist verflogen. Die Vorbereitung auf meine Kurse, das Lernen neuer Dinge, alles in allem eine runde Sache und sehr zu empfehlen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.