Stefan Wegerhoff – Blog

Das verändert sich ab dem 01.01.2018 ….

Zum Jahreswechsel 2018 nimmt man sich immer so viel vor, dieses mal wird es wirklich mal anders…

Zunächst möchte ich mich bei allen Kollegen, Geschäftspartnern, Freunden und auch Kunden bedanken, die mir das Jahr 2017 zu einem unvergesslichen Jahr gemacht haben. Jeden Tag ernte ich, was ich über 20 Jahre genäht habe und es fühlt sich wirklich gut an. Mein Erfolgsjahr 2017 hat mich in der Bedürfnispyramide wieder einen Stufe höher gesetzt ;-).

Zum diesjährigen Jahreswechsel habe ich noch die Letzte Stufe in Angriff genommen, und das Projekt WACHBLOG an den Neustart gebracht. Hier wird es im Januar sensationelle Veränderungen geben, wir arbeiten derzeit auf Hochtouren an dem Neuen Projekt, welches ich auch schon seit 20 Jahren im Kopf habe und nun endlich umsetze…

Ein ganz besonderer Dank geht an Katharina, die mich nun schon seit fast 6 Jahren begleitet und in meinem Anfangs chaotischem Leben dennoch begleitet hat. Sie bringt jede Menge Geduld auf, und hilft mir an allen Ecken und Enden an jeder Baustelle, die ich aufreiße. Tausend Ideen, brauchen 100 Menschen die ebenfalls für ein Thema brennen.
Continue reading Das verändert sich ab dem 01.01.2018 ….

Die drei Siebe des Sokrates

Der griechische Philosoph Sokrates hat durch sein abendländisches Denken auf sich aufmerksam gemacht. Eine große Rolle spielten seiner Zeit bereits die ethischen Grundsätze. Schon damals haben die drei Siebe für ihn eine große Bedeutung gehabt.
Es handelt sich um Wahrheit, Güte und Notwendigkeit.

So war er eines Tages in den Athener Straßen unterwegs. In aufgeregter Stimmung kommt plötzlich ein Mann auf ihn zugerannt. Er müsse Sokrates unbedingt etwas über einen Freund von ihm erzählen. Dieser allerdings stoppt den Mann erst einmal und meldet sich zu Wort. Seinen Gegenüber fragt er, ob dieser auch die drei Siebe bei dieser Geschichte angewandt hat, bevor er mit dem Erzählen der Geschichte beginnt. Auf diese Frage reagiert der Mann völlig überrascht und fragt zurück, um welche drei Siebe es sich Handeln würde.
Daraufhin macht Sokrates ihm den Vorschlag, dass die Anwendung der drei Siebe ratsam ist und er es ausprobieren wolle.
Dann erklärte er dem Mann, dass das erste Sieb das der Wahrheit ist. Continue reading Die drei Siebe des Sokrates

Der letzte Traum

Mich fasziniert ja schon seit mehreren Jahren das Thema, was passiert mit uns nach dem Tod. Ich habe dazu einige gute und weniger gute Berichterstattungen gesehen. Unter Anderem auch sehr viel über Menschen mit Nahtoderfahrungen gesehen, gelesen und gehört.

Ich habe mir das, für mich persönlich, in eine plausible Zusammenfassung gefasst. Nähmen wir einmal an, wir landen alle an einem Ort, an dem wir uns wiedertreffend würden. Wer garantiert uns, dass wir uns wiederkennen? Vielleicht sind wir uns dann auch alle fremd? Für mich klingt so etwas nicht wirklich plausibel. Continue reading Der letzte Traum

Was nehmen wir wie in einem Gespräch war?

Gespräche sind allgegenwärtig. Es gibt schöne Gespräche, schlechte, lustige, deprimierende und noch viele mehr. Es gibt Menschen die wild gestikulieren wenn sie reden, dann wieder welche die sehr laut sprechen dann wieder welche die sehr leise sprechen. Haben sie sich schon mal gefragt was man in einem Gespräch mehr und was weniger wahrnimmt?
Continue reading Was nehmen wir wie in einem Gespräch war?